Mieter-Tipps

16.07.2024

Mieter Tipp

Ersatzwohnraum 
Können Mietende nach einer Kündigung keine Ersatzwohnung finden, so können sie eine Fortsetzung des Mietverhältnisses wegen fehlenden Ersatzwohnraums nur verlangen, wenn sie sich unmittelbar nach Zugang der Kündigung intensiv um die Anmietung einer neuen Wohnung bemüht haben (LG Berlin, Urt. v. 28.9.2023 – 67 S 101/23).

16.07.2024

Mieter Tipp

Hundehaltung 
Haben Vermietende die Hundehaltung genehmigt und widerrufen diese dann ohne berechtigten Grund, können Mietende das Mietverhältnis fristlos kündigen (LG Frankfurt (Oder), Urt. v. 26.10.23 - 16 S 25/23).

16.07.2024

Mieter Tipp

Man liest derzeit viel über das Heizungsgesetz. Muss ich damit rechnen, dass viele Vermietende schon dieses Jahr eine neue Heizung einbauen und sich deshalb kräftig die Miete erhöht? 
Bei bestehenden Heizungsanlagen besteht vorm 1. Januar 2045 keine Pflicht, die Heizung auszutauschen. Da noch keine öffentlichen Fördermittel zur Verfügung stehen, ist es unwahrscheinlich, dass Vermietende zeitnah „freiwillig“ tätig werden. Eine Mieterhöhung nach Heizungstausch ist begrenzt auf maximal 50 Cent pro m² innerhalb von sechs Jahren. Hat die Wohnung beispielsweise 70 m², können Vermietende die Miete um

16.07.2024

Mieter Tipp

Untervermietung an Geflüchtete
Mietende haben gegenüber ihren Vermietenden einen Anspruch auf Erlaubnis zur Untervermietung an einen aus dem Kriegsgebiet geflüchteten Menschen,  wenn sie aufgrund ihrer Wertvorstellungen den Wunsch haben, diesen zu unterstützen (LG Berlin, Urt. v. 6.6.2023 – 65 S 39/23).

16.01.2024

Mieter Tipp Heizkostenabrechnung

Nach geltender Rechtslage müssen Mieter:innen Heizkostenabrechnungen innerhalb eines Jahres zugeschickt werden. Abrechnungen, die das Kalenderjahr 2022 betreffen, müssen Mieter:innen daher bis zum 31.12.2023 vorliegen haben. Versäumen Vermieter:innen diese Frist, können sie keine Nachforderungen mehr stellen. Nach Einschätzung des Deutschen Mieterbundes (DMB) sind vor allem Abrechnungen, die erst kurz vor Ablauf der Frist eintreffen, häufig fehlerhaft. Eine Überprüfung lohnt sich für Mieter:innen hier fast immer.